Fragen und Antworten

Wer kann mitfahren?

Ihr müsst mindestens 21 Jahre alt sein, 2–4 Jahre Fahrpraxis nachweisen können und ein Motorrad besitzen. Die gut organisierte Gruppenreise geht über 14 Tage und 2.700 Meilen (ca. 4.000 km) mit unzähligen Highlights. Wir fahren ein angenehmes Reisetempo zwischen 60 und 65 mph (ca. 95–110 km/h). Ihr solltet also gut Motorrad fahren können, sonst wird es für Euch und die anderen zum Stress…

Ein Ehrliches Wort unter Bikern!

Mit den nächsten Zeilen möchte ich Euch hier auf das Abenteuer Eures Lebens vorbereiten.
Entweder bist du gerade dabei eine der schönsten Reisearten zu buchen, oder Du hast es bereits getan. Der größte Unterschied zwischen Unserer Urlaubsart und einer “allgemeinen Pauschalreise” ist der, dass Du aktiv dabei beteiligt bist.Motorradfahren ist eine der schönsten Sachen im Leben zumindest für uns Biker. Im Vordergrund der Reise steht das Motorradfahren durch einzigartige Landschaften. Ich habe die Programme so konzipiert, dass sowohl Fahrspaß als auch Erlebnis in ausreichender Menge vorhanden ist.
Teamgeist und Anpassung in der Gruppe sind absolut notwendig genauso wie eine gewisse Grundfitness und Erfahrung. Damit wir gemeinsam glücklich und gesund das Ziel erreichen können.
Wenn Du denkst (weisst) das mit deiner Gesundheit-, Fitness- Zustand nicht alles ok ist, dann  bitte kontaktiere mich vorher. Ich möchte auch für Dich das optimale Urlaubserlebnis erlangen.:-)
Die Tagesetappen sind im Schnitt 250 – 400 Kilometer lang. Das klingt viel, ist aber mit der gleichen Strecke in Europa nicht zu vergleichen, wenn man bedenkt, dass oft 80 Kilometer ohne Ortsdurchfahrt und ein ganzer Tag ohne Ampel auf dem Programm steht. Auch Staus gibt es so gut wie nie. Wir sind selten mehr als 6 Stunden über den gesamten Tag verteilt im Sattel. Unser Tagesziel erreichen wir je nach Jahreszeit zwischen 16 – 18 Uhr. Je nach Wetterlage,Temperaturen oder Helicopter flug kann es vorkommen, dass wir etwas früher raus müssen um nicht zu spät das Tagesziel erreichen. Wenn wir allerdings mit voller Absicht einen Bilderbuch Sonnenuntergang erleben wollen, wird es etwas später werden

Ich empfehle für Leute die wenig im Jahr fahren ca 4-6 Wochen vor der Tour ein Sicherheitsfahrtraining zu absolvieren. Ihr werdet nur davon profitieren, glaubt mir.:-)

 

Sind die Eintrittsgelder der National Parks etc. im Reisepreis schon enthalten?

Eintrittsgelder der National Parks sowie Brücken Fees sind im Reisepreis enthalten.

Wieviel Geld muss ich während der Tour für das Frühstück und Abendessen kalkulieren?

Alle Restaurants auf meinen Touren sind von mir persöhnlich ausgesucht und meine Kunden sind immer sehr zufrieden. Auch weil das Preis- Leistungsverhältniss stimmt.
Man bekommt immer gut was auf den Teller und wir werden durchweg top bedient:-)
Für ein Frühstück ‘American Breakfast’ mit 2 Eggs-Eier, Babcon-Speck, Hashbrowns-Bratkartoffelsn, Toast und einen Kaffee zahlt man im Durchschnitt 7-10 Dollar.
Ein Abendessen kostet zwischen 12 bis 18 Dollar. Typisch amerikanisch bekommt man dann z.B. Steak, Burger, Rips mit French Fries etc..
Man sollte also täglich ca. 30 Dollar für das Essen kalkulieren.
Wenns dann weniger wird-umso besser:-)

Sind die Benzinkosten im Preis enthalten?

Benzinkosten sind nicht inbegriffen. Aufgrund der niedrigen Benzinpreise in den USA könnt Ihr mit ca. 210$ Benzinkosten für die gesamte Tour rechnen.

Muss ich warme Kleidung mitnehmen?

Da es auf der Tour auch schon mal recht kalt werden kann, solltet Ihr in jedem Fall warme Kleidung mitnehmen.

Braucht man einen Regenschutz?

Regen ist auf unserer Tour eher selten das überlasse ich aber jedem selbst..just in case bringt einen einfachen-leichten mit den man immer in der Satteltasche dabei hat..:-)

Muss ich Motorradbekleidung und einen Helm mitbringen?

Helme können beim Verleiher ausgeliehen werden,bedenkt aber bitte das schon ganz viele Menschen die Helme vor euch getragen haben..
Motorradkleidung solltet Ihr dabei haben und zwar würde ich immer eine gute Motorradjacke, Motorradstiefel also gute Schuhe die über die Knöchel gehen, Motorradhandschuhe brauchen nicht super dick sein, eine einfache Regenjacke und Hose. Wobei man in L.A. (bei Eaglerider) oder auch später auf der Tour bei Wallmart günstig kaufen kann.
Für Abendfahrten braucht Ihr eine Nachtbrille (Klarsicht keine dunklen Gläser) da wir eventuell 1-2 mal Abends fahren.

Muss ich selbst für die Getränke unterwegs sorgen?

In unserem Begleitfahrzeug stehen Euch während der gesamten Tour alkoholfreie Getränke zur Verfügung. Am Abend steht dann für Euch auch ein kühles Budweiser bereit.

Kann ich auch mal einen Tag aussetzen?

Selbstverständlich und jederzeit. Für den Fall, dass der Beifahrer nicht immer auf dem Motorrad sitzen möchte, könnt Ihr auch einen Van-Platz fest buchen.
Im Notfall können wir auch das Bike in dem Hänger-Trailer transportieren.

Welche Versicherung brauche ich?

Schließt in jedem Fall eine Auslands-Krankenversicherung und eine Zusatzhaftpflicht für Mietfahrzeuge im Ausland ab.

Wieviel Geld sollte ich mitnehmen?

Außer für Trinkgelder, das Getränk im Saloon oder einen Snack an der Tankstelle braucht Ihr kaum Bares. Große Scheine (und das beginnt bereits beim 50er) werdet Ihr kaum an den Mann bringen, am besten 20er mitbringen. Wichtiger ist eine Kreditkarte, am besten eine MasterCard oder VisaCard, die werden überall angenommen, und für die Kautionshinterlegung bei der Motorradübernahme ist eine Kreditkarte nötig). Reiseschecks sind nicht zum empfehlen, teilweise ist dazu ein Konto nötig. Beobachtet aber auf jeden Fall den Euro Kurs zum dollar und tauscht erst Bares wenn er am höchsten ist.
Bringt nicht soviel Euro Bargeld mit-da es sehr problematisch ist die an der Bank umzutauschen-geht eigentlich gar nicht. Bringt eure EC-Karte mit damit kann man an jedem Bankautomat Geld ziehen für wenig Gebühr 2-4 Dollar max. und bis $800,- Dollar pro Tag. Viel besser:-)
Das Liebe Trinkgeld: Bitte denkt daran das in den USA die Bedienung vom Tipp (Trinkgeld) bezahlt wird. Es ist ein minimum von 15% auf den Endbetrag der Rechnung dazu zu addieren. Ich weiss das ist ungewohnt aber hier in den USA ist es nun mal so. “Andere Länder, andere Sitten.” Wir werden überall sehr gut bedient und herzlichst empfangen (man kennt JC schon über viele Jahre :-))
Dann kann man 1 Dollar pro Person und Nacht im Hotelzimmer liegen lassen für die Reinigungsdamen. Bitte.

Wenn ich die Reise verlängern oder früher anreisen möchte, kann ich auch das Motorrad, einen Mietwagen oder Zusatzübernachtungen dazu buchen?

Ja natürlich, das ist kein Problem. Als Tipp oder Empfehlung von mir natürlich nur wenn Ihr es einplanen könnt von eurem Urlaub her. 1-2 tage früher anreisen-wegen der Zeitverschiebung (9 Stunden) und im Anschluss an der Tour noch 2 Tage oder wie lang ihr könnt dran hängen. Das Hotel ist nur 1 Meile vom Strand -Venice Beach- entfernt und man ist dann auch schnell in Santa Monica. Dort ist die Weltbekannte 3rd Street-Promenade. Schöne Restaurants, Shopping Mall etc.
Also einfach kurz mit mir-JC in Verbindung setzten und alles besprechen was Ihr auf dem Herzen habt.

Im Reisepreis enthalten sind:

Im Reisepreis enthalten sind

Alle Übernachtungen im Doppelzimmer oftmals mit Continental Breakfast.

Ein offenes Wort zum Thema Frühstück in den USA:
Das Frühstück als Inklusiv-Leistung in amerikanischen oder kanadischen Hotels ist keine Selbstverständlichkeit. Es gibt die verschiedensten Varianten von Frühstück. Einige Hotels bieten Kaffee und eine Art von Brötchen, Toast oder ein Stück Kuchen(Muffin), dazu vielleicht etwas Marmelade an. Wenn man Glück hat gibt es etwas Obst oder Milchprodukte. Andere Hotels bieten nur Kaffee mit Kaffeemaschine im Zimmer und sonst nichts. Manche Hotels bieten wiederrum ein vielseitiges Frühstück an, sogar mit Eiern.. Manche Hotels entscheiden sich inmitten der Saison diesen Service ins Leben zu rufen oder auch zu ändern..Generell gibt es überall eine Möglichkeit um zu frühstücken. Kosten zwischen 7 und 10 Dollar.

Wir schreiben in den Leistungen “Teilweise Frühstück”, weil wir nicht garantieren können, welches Hotel ganz plötzlich sich dafür oder dagegen entscheidet.
Welcome drink und Snacks sowie Abschlussabend!
Eine Überraschung in Mammoth Lakes und ..
Alle Eintrittsgelder der National Parks sowie Brücken fees!
Die Miete der Motorräder mit Vollkaskoversicherung VIP mit 1 Million Dollar (bei einer Selbstbeteiligung von US$ 1.000)
Deutschsprachige Reiseleitung / Tourguide
Bequemer Transport des Reisegepäcks im Tour-Van zu jeder Hotelunterkunft
Alkoholfreie, gekühlte Erfrischungsgetränke während der gesamten Tour im begleitenden Tour-Van

Im Reisepreis nicht enthalten sind:
Flug von Deutschland nach Denver/Los Angeles/Orlando inkl. Steuern und den zu entrichtenden Sicherheitsgebühren.
Reiserücktrittsversicherung und Krankenversicherung.
Flughafentransfer in den USA (nach Absprache mit JC möglich)
Benzinkosten (ca. 140 $)

Gruppengröße:
In der Regel besteht eine Reisegruppe aus maximal 15 Fahrern.
Individuell gebuchte Gruppen ab 4 Fahrern.

Bikes:
Bei den Bikes handelt es sich ausschließlich um Harley Davidson-Modelle.
Diese sind in bestem technischen und optischen Zustand und nicht älter als 1 1/2 Jahre.

*NEU*Ab sofort auch mit allen gängigen Honda, BMW Touren Modelle.

Hotels:
Alle Hotels, die wir anfahren, entsprechen guten europäischem Standard.

Das sind wir

JC-Biketravel logo

Jc-Biketravel sind 100% professional geführte Motorradreisen durch USA (Deutsch Sprachig).

JC verbindet

Bleib in Verbindung mit uns und unseren Fans.
Da ist so viel zu erfahren.

Fragen und Anregungen:

Kontaktiere Andrea in Deutschland:

+49(2365)32656

ASchikorra@aol.com

 

JC ist für dich da in USA:

+1(310)460-8375

jc@jcbiketravel.com

Copyright © 2003-2017 JC-Biketravel, Los Angeles, CA

Gestaltet von ANAXO ⎜ Web Hosting bei BRIZZO